Bodelwitzer Sportverein e.V.

F-Junioren : Spielbericht Kreisliga Staffel A, 14.ST (2015/2016)

LSV 49 Oettersdorf   Bodelwitzer SV
LSV 49 Oettersdorf 1 : 5 Bodelwitzer SV
(1 : 3)
F-Junioren   ::   Kreisliga Staffel A   ::   14.ST   ::   27.05.2016 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Tyson Ratajczak, Hugo Fricke, Ben Modzelewski, Leon Schmidt

Assists

2x Ben Modzelewski, Lukas Fritzsche, Leon Schmidt

Zuschauer

60

Torfolge

1:0 (5.min) - LSV 49 Oettersdorf
1:1 (9.min) - Tyson Ratajczak (Ben Modzelewski)
1:2 (15.min) - Ben Modzelewski (Lukas Fritzsche)
1:3 (19.min) - Hugo Fricke
1:4 (23.min) - Leon Schmidt (Ben Modzelewski)
1:5 (40.min) - Tyson Ratajczak (Leon Schmidt)

Ein Herzschlagfinale zum Staffelsieg

Die Ausgangslage an diesem letzten Spieltag versprach Spannung pur. Tanna und Bodelwitz gingen Punktgleich in diesen Spieltag. Lediglich mit 5 Toren hatten die Bodelwitzer die Nase vorn. Im letzten Spiel kam es zum Fernduell Tanna empfing zu hause den FSV Schleiz und Bodelwitz müsste auswärts beim 3. LSV Oettersdorf ran. Das Hinspiel endete mit 3:3. 

So viel zur Ausgangslage, der Start ins Spiel gelang nur bedingt.  Zwar erspielte man sich von Beginn an jede Menge Chancen aber Oettersdorf nutze die erste Chance, einen Kontert zum 1:0 in der 5. Minute. Die jungen Bodelwitzer behielten dann aber einen kühlen Kopf und boten angefeuert von ihren vielen mitgebrachten Fans eine vor allem Kämpferisch überzeugende Partie.  Mit allen legalen Mitteln hielt man dagegen um die starken offensiv Spieler der Oettersdorfer zu stoppen. Und man selber kam im Minutentakt zu gefährlichen Abschlüssen.  So erzielte Tyson Ratajczak in der 9. Minute den Ausgleich.  Ehe Ben Modzelewski in der 15. Minute eine Ecke Von Lukas Fritzsche mit dem Kopf zum 1:2 vollendete.  In der 19. Minute der große Auftritt von Hugo Fricke.  Der nach einer Oettersdorfer Ecke am eigenen Strafraum an den Ball kam und sich mit einem Solo gegen 4 Oettersdorfer bis in den gegnerischen Strafraum durchsetzte und zum 1:3 einnetzte.  Dann war Halbzeit.  Es hieß durchatmen.  In der zweiten Halbzeit gelang den Bodelwitzern ein besserer Start,  nach schönem Seitenwechsel von Ben Modzelewski stand Leon Schmidt völlig frei und erzielte das 1:4 mit einem satten Schuß.  Danach boten beide Teams einen tollen spannenden Kampf mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Hier hatte Oettersdorf seine beste Phase aber Lee Wacker im Bodelwitzer Tor war stets aufmerksam und zur Stelle.  Davor hielten Jonas Kahle,  Cedric Hofmann und Julien Grafen gegen die Oettersdorfer gut dagegen und fingen die meisten Bälde schon vorher ab. In der letzten Minute erzielte Tyson Ratajczak dann noch das 1:5 mit einem satten Schuß unter die Latte. 

Sollte das für den Staffelsieg reichen? Dafür hätte Tanna nicht mit 10 Toren Unterschied gewinnen dürfen.  Und tatsächlich,  Tanna gewann 8:0 und das bedeutete den Staffelsieg für den Bodelwitzer SV. Das feierten die jungen Fußballer dann auch nach dem sie vom Staffellleiter Rodger Ludewig den Pokal und die Medaillen bekommen haben. Auch die an diesem Tag fehlenden Chantal Hielscher,  Philipp Böhnke und Jonas Bergner haben großen Anteil an diesem Erfolg und sind ebenfalls Kreismeister.  

Der Bodelwitzer SV krönte damit eine tolle Saison in einer schwer besetzten Staffel,  in der auch Tanna Oettersdorf und Lobenstein den Staffelsieg verdient gehabt hätten.  In den anderen Staffeln hätten diese 3 Teams mit Sicherheit den Sieg geholt. Bemerkenswert auch die Bodelwitzer Fans die das Auswärtsspiel in Oettersdorf zum Heimspiel machten, denn ca. 50 Bodelwitzer Fans feuerten Ihr Team frenetisch an und unterstützen dieses mit tröten Und Rasseln. 


Quelle: Martin Langer

Fotos vom Spiel


Zurück


BSV Juniorteams