Bodelwitzer Sportverein e.V.

E2-Junioren : Spielbericht Kreisliga Staffel B, 13.ST (2016/2017)

Bodelwitzer SV II   Orlatal
Bodelwitzer SV II 9 : 1 Orlatal
(7 : 0)
E2-Junioren   ::   Kreisliga Staffel B   ::   13.ST   ::   11.06.2017 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Tyson Ratajczak, 2x Tom Jäger, 2x Leon Schmidt, 2x Ben Modzelewski, Philipp Böhnke

Assists

2x Leon Schmidt, 2x Tyson Ratajczak, Cedric Hofmann, Ben Modzelewski, Jonas Alexander Kahle, Tom Jäger, Emil Elia Glück

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (2.min) - Tyson Ratajczak (Ben Modzelewski)
2:0 (5.min) - Ben Modzelewski (Leon Schmidt)
3:0 (8.min) - Ben Modzelewski (Tom Jäger)
4:0 (15.min) - Tom Jäger per Weitschuss (Emil Elia Glück)
5:0 (21.min) - Tyson Ratajczak per Kopfball (Leon Schmidt)
6:0 (24.min) - Leon Schmidt (Tyson Ratajczak)
7:0 (24.min) - Leon Schmidt (Tyson Ratajczak)
8:0 (37.min) - Philipp Böhnke (Jonas Alexander Kahle)
9:0 (45.min) - Tom Jäger (Cedric Hofmann)
9:1 (50.min) - Orlatal per Elfmeter

Derbysieger Derbysieger Derbysieger

Einen Tag nachdem die Bodelwitzer Männermannschaft das Derby im Orlatal mit 1:3 verloren hatten,  kamen die Orlataler E Junioren nach Bodelwitz um sich dem Derby mit dem jungen Bodelwitzer E Jahrgang zu stellen. Das Hinspiel im Orlatal in der Vorrunde endete damals in einem Spiel auf Augenhöhe mit einem unglücklichen 3:0 für Orlatal. Deshalb wollte man im Rückspiel unbedingt zeigen das man auch gegen Orlatal gewinnen kann. 

Vor dem Spiel verabschiedeten die Orlataler ihren Torjäger Theo Mohorn der ab der kommenden Saison für die D Junioren des FC Carl Zeiss Jena auf Torejagd gehen wird. Auch der Bodelwitzer SV wünscht Theo auf diesem Weg ganz viel Erfolg für deine Laufbahn. 

Zum Spiel, die Bodelwitzer wollten von Anfang an den Faden in die Hand nehmen und hatten schon in der ersten Minute 1 riesen Chance und einen Pfostenschuss. Die Orlataler spielten in der ersten Halbzeit unter ihren Möglichkeiten und gingen komplett Baden. Der Torreigen wurde in der zweiten Minute eröffnet. Tyson Ratajczak wurde von Ben Modzelewski bedient und erzielte die frühe Führung. Und weiter ging es in eine Richtung. In der 5. und 8. Minute erhöhte Ben Modzelewski mit einem Doppelpack auf 3:0,  Tom Jäger mit einem Weitschuss stellte in der 15. Minute auf 4:0. Erneut Tyson Ratajczak (per Kopf) und zweimal Leon Schmidt stellten in den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit noch auf 7:0. Der absolute Wahnsinn. Eine Riesen erste Halbzeit unserer Bodelwitzer Jungs. In Halbzeit zwei standen die Orlataler besser sortiert und das Spiel wurde weniger einseitig.  Trotzdem legt der BSV nochmal nach. In der 37. Minute setzte sich der erneut Bärenstarke Jonas Kahle an der Torauslinie gegen zwei Mann durch,  legte mustergültig zurück und Philipp Böhnke traf per Direktschuss zum 8:0. In der 45. Minute legte Tom Jäger nochmal nach und traf zum 9:0 mit einem satten Schuss aus der Distanz.  In der Schlussminute bekamen die Gäste dann noch einen Neunmeter zugesprochen den Aurent Veliqui zum Ehrentreffer nutze.  

Die Bodelwitzer Jungs wählten nach dem Spiel Tom Jäger zum Spieler des Spiels. 

Der Derbysieg ging heute ganz klar nach Bodelwitz und war in allen Belangen verdient. Mit dem Sieg sicherte sich der Bodelwitzer SV die Chance diese Saison mit dem 4. Platz abzuschließen.  


Quelle: Martin Langer

Fotos vom Spiel


Zurück


BSV Juniorteams